„Volksbegehren Artenvielfalt“ ein voller Erfolg!

Aus Bayern kommt dieser Tage ein ganz tolles Ausrufezeichen zum Artenschutz. Genau gesagt sind es sogar 1.745.383 Ausrufezeichen! So viele Menschen haben sich dafür eingesetzt und damit das Minimum von ca. 900.000 Wählern locker überschritten. Wenn so viele Menschen der Natur ihre Stimme geben, macht das Hoffnung auf bessere Zeiten. Bessere Zeiten, die unsere Insekten, Vögel und Amphibien dringend gebrauchen können.

Wir erleben seit einigen Jahren einen dramatischen Rückgang an Insekten und steuern in irrsinniger Geschwindigkeit auf eine ökologische Katastrophe zu. Halten wir diese Entwicklung nicht auf, verlieren wir den Großteil unserer heimischen Pflanzen- und Vogelarten, die auf Insekten als Bestäuber und Nahrungsgrundlage angewiesen sind. Von dem finanziellen Schaden für Land- und Forstwirtschaft ganz zu schweigen.

In der Vergangenheit haben sich die meisten „Lösungen“ als nutzlos erwiesen. Es ist an der Zeit diesem Problem endlich die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Wirtschaftliche Interessen können nicht weiter der Grund dafür sein, dass das Aufhalten des Artensterbens immer noch nicht oberste Priorität hat.

Mit weniger Pestizide, mehr Blühwiesen, mehr Biotopverbünde und der Förderung von ökologischen Landwirtschaftsbetrieben liegen die Lösungen auf der Hand. Von den ersten unsäglichen Reaktionen einiger unbelehrbarer Politiker mal abgesehen, bin ich guter Dinge, dass wir mit den richtigen Maßnahmen diese ökologische Katastrophe aufhalten können.

„Volksbegehren Artenvielfalt“ ein voller Erfolg!

| Aktuelles | 0 Comments
About The Author
-

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>